caLa vCE – Die pädagogische Benutzeroberfläche für Schulnetzwerke.

21186555 - group of happy elementary school students in computer room
caLa vCE bietet eine einfache Oberfläche mit der sämtliche didaktischen Funktionen, die an ein pädagogisches Netz gestellt werden, umsetzbar sind. Über die Oberfläche haben sie die Möglichkeit sämtliche Klassen mit den einzelnen Schülern zu verwalten. Klassenübergreifende Kurse, Projekte oder Vorlesungen können angelegt und gepflegt werden. Verschiedene Dienste wie Drucken, Internet, CD/DVD-Laufwerke und USB-Ports können gesperrt oder freigegeben werden. Auch Anwendungen oder Dateipakete können dem Schüler oder der ganzen Klasse zur Verfügung gestellt und wieder weggenommen werden. Eine Prüfungsumgebung zur Durchführung von Prüfungen ist ebenfalls vorhanden.

  • Automatische Synchronisation der User und Klassen
  • Persönliche Homeverzeichnisse
  • Automatische Rechtevergabe
  • Automatisch generierte Email-Adresse
  • Austeilen und Einsammeln von Dateien
  • Kurs- und Projektumgebung

Benutzerverwaltung

Mit caLa vCE können Sie Benutzer wie Lehrer und Schüler anlegen und verwalten. Um Benutzer in das System zu integrieren stellt vCE folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • manuelles anlegen von Benutzern
  • Schülerselbsterfassung
  • intelligenter Import aus der Schulverwaltung

Diese Erfassungsmöglichkeiten können beliebig kombiniert werden. Benutzerdaten können jederzeit geändert werden, z.B. um das Passwort eines Schülers zurückzusetzen. Jeder Benutzer erhält automatisch einen Benutzeraccount, ein Homeverzeichnis und alle notwendigen Rechte um sofort im System arbeiten zu können. Jeder Benutzer kann sich an einem beliebigen PC anmelden und hat immer Zugang zu seinen Daten.

Workstationverwaltung

In caLa vCE können Sie Computerräume anlegen und darin die entsprechenden Workstations erfassen. Mit Hilfe einer modernen Image-Technologie können die Workstations komplett automatisiert installiert und jederzeit wieder in die Grundkonfiguration zurückgesetzt werden. Darüber hinaus kann über eine integrierte Softwareverteilung neue Software automatisch auf die Workstations verteilt werden, ohne diese komplett neu installieren zu müssen. Dank der integrierten Remote-Control Funktion können Sie Schüler-PC´s fernsteuern, sich von mehreren Schülern die Bildschirme in einer Mini-Ansicht darstellen lassen oder ihren Monitor auf den der Schüler projizieren.

Skalierbare Netzwerkstruktur

Die Möglichkeiten von caLa vCE sind nicht nur auf die Verwaltung einer einzelnen Schule beschränkt. Es können mehrere Schulen in einem gemeinsamen Verzeichnisdienst zentral verwaltet werden.

Dies ermöglicht Ihnen allgemeine Administrationsaufgaben – wie das Verteilen und Installieren von Software, Inventarisierung oder Backup – zentral und dadurch mit einer erheblichen Zeitersparnis durchzuführen.

Durch die Möglichkeiten des modernen Verzeichnisdienstes Novell eDirectory® ist eine hohe Ausfallsicherheit gewährleistet. Novell eDirectory® arbeitet über das weltweit standardisierte LDAP-Protokoll und ist so offen für die Anbindung an verschiedenste Systeme.

Dennoch kann jeder Standort bzw. jede Schule unabhängig arbeiten auch wenn die Verbindung zur zentralen Administration unterbrochen ist.

Herstellerkontakt

Downloads

Produkte

[product_category per_page=“8″ columns=“4″ orderby=““ order=““ category=“cala-vce-3″]
Zur Werkzeugleiste springen