Digitalisierung der Schulen endet mit Elektroschrott

Digitalisierung der Schulen endet mit Elektroschrott

Ein spannender Artikel der SZ zum Thema Digitalisierung im Bildungsbereich erreichte uns am heutigen Tag:

„Der Bund wird in den kommenden Jahren fünf Milliarden Euro für die schulische Digitalisierung bereitstellen.“

Da freuen sich alle Betroffenen sicher bereits auf neue Tablets, iPads, Notebookwägen – alles was das Herz begehrt rückt in greifbare Nähe.

Warum genau das allein der falsche Ansatz ist und was man nicht aus den Augen verlieren sollte verrät folgender Artikel:

Digitalisierung der Schulen endet mit Elektroschrott

Ein absolutes MUSS für alle Administratoren, Mitglieder der Schulleitung, interessierten Lehrer und jeden den Schule etwas angeht!
Sind Sie damit einverstanden, dass Google Daten über die Nutzung dieser Website erhebt? Persönliche Daten werden dabei NICHT gespeichert. Bin NICHT einverstanden!